Neues Zuhause gesucht❤️

Die kleine Mausi sucht nun endlich nach einem neuen Zuhause. Sie wurde vor ein paar Wochen im Wald gefunden und war sehr krank. Nun geht es ihr wieder gut und sie darf umziehen. Sie ist ca. 5 Monate und noch nicht kastriert. Wer ihr ein warmes Plätzchen schenken möchte, kann sich gern auf unserem Bereitschaftstelefon 01738140012 melden.

(Erledigt) Fundhund: Schäferhund-Mix-Rüde, Rossauer Wald

Update 20.11.2020: Besitzer gefunden, der Hund ist wieder zuhause. Das ist immer der schönste Teil unsere Arbeit.

Dieser Hund wurde heute an der Radrennstrecke Rossauer Wald gesichert und befindet sich jetzt in der Obhut des Tierschutzvereins Frankenberg e.V.

Wer Hinweise zum Tier oder zu den Haltern hat, bitte Info an unser Bereitschaftstelefon 0173-8 14 00 12, gerne auch per WhatsApp.

Auch das ist Tierschutzarbeit

Heute Morgen erhielten wir eine nicht alltägliche Information. Die Meldung lautete: ein ausgewachsener Biber treibt leblos im Wasser. Wir fuhren vor Ort, holten ihn an den Rand und zogen das ca. 30 kg schwere Tier aus dem Wasser. Aufgrund der Nähe zur Straße und das Nichtvorhandensein von äußerlich sichtbaren Verletzungen wurde das Tier vermutlich in den frühen Morgenstunden angefahren. Da der Biber zu den streng geschützten Tieren zählt und meldepflichtig ist, werden wir morgen der zuständigen Unteren Naturschutzbehörde eine Information geben. Diese wird das Tier dann abholen, um die genaue Todesursache festzustellen.

Mit der Wiederansiedlung des Bibers in unseren Gewässern ist zu sehen, dass die angestrebten Renaturierungsmaßnahmen der Naturschutzbehörde fruchten und unsere Gewässer sich von früheren Schäden nach und nach erholen.

Hier findet man noch weitere Informationen über den Biber:

https://www.lanu.de/de/Naturschutzstationen/Naturschutzstationen-in-Sachsen/NABU-Naturschutzstation-Biberhof-Torgau.html

https://sachsen.nabu.de/tiereundpflanzen/saeugetiere/biber/index.html

Kinder leben Tierschutz – tolle Spendenaktion der Klasse 3c

Eine ganz besondere Überraschung hatte die Klasse 3c der Astrid-Lindgren-Grundschule für den Tierschutzverein Frankenberg/Sa e. V. vorbereitet. Durch eine Mutti eines Schülers wurde der Vorschlag gemacht, dass man doch eine kleine Aktion starten könnte, mit der man uns und insbesondere natürlich den Tieren, die durch uns betreut werden, eine Freude machen könnte. Die Kinder waren begeistert und sammelten viele tolle Sachen für unsere Tiere. Es gab Futter für die Katzen, für Hunde und für unsere Igel. Auch ein großer Ballen Heu wurde gespendet. Am 15.11.2020 übergab uns Pepe als Vertreter seiner Klasse diese große Spende.

Wir sind überwältigt davon und möchten uns ganz herzlich bei den Kindern und natürlich den Eltern der Klasse 3c bedanken. Uns freut es, dass viele Eltern so als Vorbild wirken und damit den Kindern die Arbeit im Tierschutz nahegebracht wird.

(Update: Besitzer gefunden) Fundkater vermisst oder ausgesetzt?

Update 22.11.2020: Die Besitzer sind gefunden.

Wie so oft hat sich der erste Anschein als falsch herausgestellt. Die beiden süßen Katerchen haben einen langen Marsch durch den Wald von Flöha bis Hausdorf gemacht. Heute hat sich der Besitzer bei uns gemeldet. #HappyEnd

Gemeldet wurden uns heute an einer sehr abgelegenen Stelle in 09669 Frankenberg / OT Hausdorf diese zwei Katerchen. Sie trugen beide Flohhalsbänder und sind in einem gepflegten Zustand.

Da der Fundort sehr abgelegen war und die beiden keinerlei Schmutz an den Pfoten oder Fell hatten, wirkt es traurigerweise so, als wären sie dort ausgesetzt worden. Wir hoffen natürlich, dass sie schmerzlich vermisst werden.

Wer kennt diese beiden oder kann Angaben zum möglichen Besitzer machen? Hinweise auch gern an unser Bereitschaftstelefon 01738140012.

UPDATE! Alle haben ein neues Zuhause gefunden ❤️Vermittlungshilfe!

Diese vier kleinen Racker suchen ab sofort ein neues Zuhause. Es sind drei Miezen und ein Kater. Da zwei kleine Miezen fast den ganzen Tag zusammen verbringen, wäre eine gemeinsame Vermittlung sehr schön. Wer Interesse hat, kann sich gern auf unserem Bereitschaftstelefon 01738140012 melden. Wir geben die Kontaktdaten dann weiter. Natürlich erfolgt die Vermittlung nur gegen eine Schutzgebühr.

Der einzige Herr im Bunde😊
Das dritte Mädchen ist gern eine Prinzessin.
Diese Beiden würden gern zusammen bleiben.

UPDATE: Ist wieder zu Hause ❤️ Wohnungskater wird vermisst

Gandalf wird schmerzlich vermisst. Er ist ein Wohnungskater und wohnt auf der Teich Straße. Hinweise bitte auf unserere. Bereitschaftsnummer 01738140012

Fundhund (Besitzer gefunden)

Besitzer gefunden.

Update 25.10.2020: Dank des Tipps von Frau Börner ist der Hind wieder zuhause. Vielen Dank für Eure tolle Unterstützung!

Dieser süße Fundhund wurde von Mitgliedern des Tierschutzvereines gerade im Mühlbachtal in der Nähe des beleuchteten Tunnels gesichert.

Leider ist er nicht gechipped. Wer vermisst ihn oder kennt den Besitzer?

Hinweise bitte an den Tierschutzverein unter 0173 8140012. Danke

Fundkätzchen

Dieses ca. 12 Wochen alte Fundkätzchen wurde heut im Buchenwald aufgefunden. Der Schwanz war völlig verklebt.

Sie wurde dem Tierarzt vorgestellt, die Haare am Schwanz mussten abrasiert werden, so sehr verklebt war es.

Hinweise zu dieser Katze bitte an unser Bereitschaftstelefon 01738140012.