Kategorien
Allgemeines

Wir suchen unsere Zuhause!

Kategorien
Archiv

Glückliches Zuhause gesucht

Update 01.02.2023: Tina und Leila haben ihr verdientes Zuhause gefunden. Vielen Dank fürs fleißige Teilen.

Tinka und Leila kamen vor ein paar Monaten zu uns und konnten zusammen auf Probe ausziehen. Die beiden Katzenmädchen haben sich auf ihrer Pflegestelle entschieden, nun getrennt ihre Wege jeweils als Einzel-Katze zu gehen. Manchmal entwickelt sich so etwas erst mit der Zeit und wir akzeptieren natürlich solche kleinen Besonderheiten und suchen nun die passende Familie für unsere Tinka.

Sie ist eine total verschmuste Katze und freut sich über jeden, der sie besucht.

Kategorien
Allgemeines

Zuhause gesucht – Vermittlungshilfe

Tabsi (5) und Tommy (15)

Dieses Pärchen hat sich vor einigen Jahren in einer Katzenpension kennen und lieben gelernt … als Tommys Frauchen verstarb fand er bei Tabsi Halt und ein neues Zuhause.

Jetzt suchen beide aufgrund familiärer Umstände ein neues Zuhause. Beide sind einfach nur lieb, keine Freigänger, keinerlei Macken und Probleme – wer mag ihnen ein Zuhause geben?

Rückfragen/Interesse bitte direkt unter 01777812366

Kategorien
Archiv

Besitzer bekannt!Fundhund Frankenberg Stadtgebiet

Wer kann Hinweise geben wo der Rüde hingehören könnte?

Bitte dringend unter 0173 8140012 melden!

Kategorien
Allgemeines

Totfund Katze Frankenberg-Langenstriegis

Frankenberg – Langenstriegis Höhe Bundeswehr Übungsplatz, kein Chip/Tätowierung – wer kann Hinweise zum möglichen Besitzer geben? 0173 8140012

Kategorien
Archiv

Tinka und Leila suchen Zuhause – dringend!

01738140012

Update 01.02.2023: Tina und Leila haben ihr verdientes Zuhause gefunden. Vielen Dankfürs fleißige Teilen.

Kategorien
Allgemeines

Tag der offenen Tür

Am 30.09.2022 war es endlich soweit und wir konnten unsere neuen Räume in der August-Bebel-Straße 7 in Frankenberg/Sa. zum Tag der offenen Tür für viele interessierte Gäste präsentieren.

In den zurückliegenden Wochen wurden die Räume, welche uns die WGF – Wohnungsgesellschaft mbH Frankenberg/Sa. zur Verfügung gestellt hat, durch unsere Vereinsmitglieder in Eigenleistung den zukünftigen Anforderungen gerecht umgebaut, renoviert und eingerichtet.
Jetzt stehen uns mehrere Zimmer für die Unterbringung von Fundtieren oder auch verletzten Tieren zur Verfügung. Viele der für den Umbau und die Einrichtung nötigen Materialen und Möbel erhielten wir als Spende u. a. von den folgenden Firmen:

Baustoffmarkt Frankenberg
Malermeister Andreas & Thomas Teuchner GbR
Malerfachbetrieb Neumann, Flöha
Raumausstatter Sven Plänitz, Bockau
SWAP (Sachsen) GmbH
Fa. ATM Reparaturzentrum

Gleich zur Eröffnung besuchten uns einige Kinder des Hortes der Astrid-Lindgren-Grundschule Frankenberg und brachten – wie schon zuvor einige Male mit Handwagen und vielen voll befüllten Einkaufsboxen bewappnet – wieder eine riesengroße Futterspende! Natürlich durften sich die Kinder dann die aktuellen „Bewohner“ anschauen, stellten viele Fragen und hatten sichtlich Freude, selbst etwas für den Tierschutz tun zu können. Wir freuen uns immer wieder sehr auf den Besuch der Kinder und ihre Wissbegierde! Tierschutz können auch unsere Jüngsten leisten – Danke an die Hortnerinnen und die Familien der Kinder.
Die von den Mitgliedern vorbereitete Kuchentheke, verschiedene Getränke und als I-Tupf der Zuckerwattestand dienten zur Stärkung, das fanden natürlich nicht nur die Kinder selbst, sondern auch alle anderen Besucher pünktlich zur Kaffeezeit toll! Herzlichen Dank an alle Kuchenbäcker und vor allem dem Bildungsverein Frankenberg/Sa. für das Ausleihen ihrer Zuckerwattemaschine!
Besonders schön fanden die Kinder und Eltern oder Großeltern auch unsere Mal-Ecke – sie wurde rege genutzt und so konnten viele toll und kreativ angemalte Gipstierfiguren in neue Zuhause einziehen und sind nun schöne Erinnerungen an unseren Tag der offenen Tür.

Großer Andrang herrschte den ganzen Nachmittag über in unserer Tierschutzwohnung und spricht für reges Interesse an unserer Arbeit im Tierschutz! Sehr viele Interessierte schauten sich bei uns um, stellten Fragen zur möglichen Mitarbeit oder Unterstützung im Verein und bei Kaffee, leckerem Kuchen und Gebäck konnten wir viele Fragen beantworten und noch besser: auch neue Mitglieder gewinnen!

Eine weitere Überraschung hatte Mike Müller, er ist der Geschäftsführer des Telefonshops Frankenberg, bei seinem Besuch für uns im Gepäck. Er überreichte dem Tierschutzverein einen Scheck über 1.000,00 €. Auch Romy Mühl als Geschäftsführerin der Millcura Pflegedienst GmbH übergab uns ebenfalls eine Spende. Beiden gilt ein riesiges Dankeschön.

Natürlich füllten auch all unsere anderen Besucher die große Spendenbox oder übergaben uns Sach- und Futterspenden, wie Einrichtungsgegenstände oder Boxen für unsere Tiere. Auch diese Aufmerksamkeiten helfen uns, das tägliche Futter und die anfallenden Tierarztkosten zu finanzieren.

Wir freuen uns riesig darüber, wie unsere ehrenamtliche Tätigkeit in unserer Stadt und den Ortsteilen auf diese Weise gewürdigt wird und sagen allen noch einmal einen HERZLICHEN DANK!!!

Kategorien
Allgemeines

Update: Katzenmama Mila gibt sich gerade jede Mühe die Babys warm zu halten! Drückt bitte für die 3, die es geschafft haben, die ✊🏻 herzlichen Dank für diese schnelle Hilfe an die Familie!!!

Amme dringend gesucht !!

Absoluter Notfall !! Diese kitten wurden ohne Mama gefunden, brauchen dringend eine Katzenmama als Amme – wer kann helfen und sie ggf auch holen in Frankenberg??????

0173 8140012

Mila hilft als Amme aus❤️
Kategorien
Allgemeines

Freie Presse 21.09.2022

Kategorien
Allgemeines

Tag der offenen Tür 30.09.2022