Kategorien
Allgemeines

❤️Wieder zu Hause ❤️Fundkatze!

Gestern wurde diese Katze – vermutlich Kater – auf der Straße zwischen der Räuberschänke und Bockendorf gefunden. Sie iat sehr zutraulich und freut sich über jede Streicheleinheit. Aufgrund des Fundortes könnte sie aus Bockendorf, Hartha oder sogar Langenstriegis kommen. Wer weiß, wo sie hingehört. Informationen bitte an unser Bereitschaftstelefon 01738140012.

Kategorien
Allgemeines

❤️Wieder zu Hause ❤️Vermisst!

Der kleine Lolek wird in Mühlbach – Legoland – schmerzlichst von seinem Bruder Bolek und dessen Familie vermisst. Die beiden sind eigentlich immer zusammen unterwegs, jedoch fehlt von Lolek jede Spur. Wer hat ihn eventuell gesehen? Informationen bitte an unser Bereitschaftstelefon 01738140012.

Kategorien
Allgemeines

Jahreshauptversammlung 13.09.2021 18:30Uhr

Tierschutzverein Frankenberg Sa. / e. V.

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Am Volkshaus 8, 09669 Frankenberg

Bereitschaftstelefon: 0173 – 814 00 12

E-Mail: vorstand@tierschutzverein-frankenberg.de

Web: http://www.tierschutzverein-frankenberg.de/cms

_______________________________________________________________________________

Sehr geehrte Mitglieder und Unterstützer des Tierschutzvereins,

wir laden Sie zu unserer, am Montag, den 13.09.2021, ab 18.30 Uhr im „Haus der Vereine“ Frankenberg, Bahnhofstraße 1, stattfindenden Jahreshauptversammlung ein.

Tagesordnung:

1.Eröffnung und Begrüßung

2.Rechenschaftsbericht und Finanzbericht 2020

3.Anfragen und Diskussion zur Tierschutz- und Vereinsarbeit

Sollten Sie Fragen oder Hinweise im Zusammenhang mit unserer Jahreshauptversammlung haben, können Sie uns diese gern vorab als Mail zusenden.

Bitte beachten Sie, dass wir uns an die zum Tag der Veranstaltung geltenden Hygienevorschriften und gesetzlichen Regelungen zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 halten müssen.

Der Vorstand

Kategorien
Allgemeines

❤️Neues Zuhause gefunden ❤️ Wer hat ein Plätzchen frei?

Wir suchen für Motte ein neues Zuhause. Leider kann sich ihre Besitzerin aufgrund Krankheit nicht mehr um sie kümmern. Motte ist 10 Jahre, kastriert und geimpft. Sie lebte die letzten Jahre mit einem Kater in Wohnungshaltung. Erst verstarb ihr Spielkamerad, dann musste sie auch noch ihr gewohntes Zuhause verlassen. Dies war am Anfang sehr schwer. Doch mit viel Geduld fasste sie wieder Vertrauen. Obwohl sie bis jetzt in Wohnungshaltung gelebt hat, haben wir den Eindruck bekommen, dass sie nach einer Eingewöhnungszeit vielleicht gern Freigang genießen würde.

Wir suchen eine ruhige Familie, die ihr genügend Zeit zum Ankommen gibt.

Kategorien
Allgemeines

Fundkatze!

Wer weiß, wo diese weibliche Katze hingehört. Gefunden in Mühlbach, Altenhainer Weg. Informationen bitte an unser Bereitschaftstelefon 01738140012. Vielen Dank.

Kategorien
Allgemeines

❤️Wieder zu Hause ❤️Gesucht wird

Katze, sehr scheu, kein Freigänger

Pestalozzistr. in 09669 Frankenberg

Bitte Sichtungen und Hinweise melden an 0173 8140012

Kategorien
Allgemeines

! Besitzer gefunden! Fundtier Landschildkröte

Wer vermißt in Frankenberg/Sa. seine Landschildkröte?

Bitte melden unter 0173 8140012

PS: die Vermisste der Hainichener Str. Ist es nicht.

Kategorien
Gefundene Tiere

Wer kennt diesen Kater

Update: Besitzer sind gefunden!
Dier Kater ist ca. 3-5 Jahre alt, unkastriert, nicht gechipt, nicht tätowiert. Er trug dunkelblaues Lederhalsband. Seit ca. Februar in der Umgebung von Kaufland gesichtet. Wer kennt ihn?

Kategorien
Allgemeines

Vollkommen ausgebucht!

In den letzten Wochen haben wir nichts von uns hören lassen. Dies hatte natürlich einen Grund. Im Laufe der letzten zwei Monate durften wir einige Neuzugänge in unseren Räumen begrüßen 🙃. Dabei handelte sich um drei Mutterkatzen mit ihren Babys, insgesamt 13 Stück. Eine ordentliche Hausnummer, die von unseren Mitgliedern zu stämmen war bzw. noch ist, da diese Rabauken erst in ein paar Wochen ausziehen werden. Am letzten Donnerstag erhielten wir dann leider einen sehr traurigen Anruf. Eine Mutterkatze wurde überfahren und hinterließ sechs Welpen im Alter von 2,5 Wochen. Eine Herausforderung, aber wir wollten irgendwie helfen. Eine unserer Katzenmamas säugte ihre Welpen noch, so dass wir versuchten, die sechs Waisen ihr anzulegen. Da unsere Olga eine herzallerliebste Mama ist , bekamen die Kleinen erstmal wieder Milch als Erstversorgung. Um Olga nicht zu überfordern, werden die Kleinen von uns nun noch mit der Flasche zugefüttert, so dass wir hoffen, alle durchzubringen😍

Obwohl wir eigentlich restlos ausgebucht sind, kam es zu einem weiteren traurigen Einsatz. Aufgrund eines Todesfalls mussten sechs Katzen aus der Wohnung des Verstorbenen geholt und versorgt werden, da Verwandte so schnell noch nicht ermittelt werden konnten. Nun war guter Rat teuer, denn wohin mit sechs weiteren ausgewachsenen Katzen. Aber auch hier hat unser Ordnungsamt, für welches wir in diesem Fall tätig waren, trotz Wochenende innerhalb kürzester Zeit eine provisorische Übergangslösung finden können, so dass wir die Katzen notversorgen konnten.

Derzeit betreuen wir in Summe also 28 Katzen, was eine große Herausforderung für unsere Mitglieder bedeutet.

Wir möchten uns deswegen auf diesem Weg bei all denen bedanken die uns in jeglicher Form, sei es finanziell, durch Futter- oder Sachspenden oder durch aktive Mitarbeit unterstützen. Ein weiteres DANKE geht an unsere Stadtverwaltung, der Freiwilligen Feuerwehr Frankenberg, der Polizeidienststellen Frankenberg und Mittweida sowie an unsere tierärztliche Betreuung. Nur gemeinsam ist so etwas überhaupt möglich.

P. S. Derzeit stehen keine Katzen zur Vermittlung, da entweder schon ein neues Zuhause gefunden wurde oder die Katzen noch nicht vermittelt werden können.

Kategorien
Allgemeines

❤️Sie ist wieder da❤️VERMISST!

Seit gestern wird Emma im Bereich Lützelhöhe, Eingang Lützeltal, schmerzlichst vermisst. Sie ist eine reine Wohnungskatze. Informationen bitte an unser Bereitschaftstelefon 01738140012.