Kategorien
Abgeschlossene Suchen

Fundkatze, schwarz, Chemnitz Ebersdorf

Schwarze Katze im Ortsteil Ebersdorf gesichtet

Offenbar ist heute das Wochenende der schwarzen Ausreisser. An der B169 wurde ein weiteres schwarzes Fundkätzchen gesichtet.

Die Katze ist sehr scheu, nimmt aber Futter an.

10327136_620175374730926_1301810040_n

Das Kätzchen stromert seit gestern im Garten der Familie Mann.

Kontaktinfos gibt es über die Frankenberger Pfotenfreunde (Facebook) oder hier. (Kommentar oder Mail an webmaster@tierschutzverein-frankenberg.de)

Kategorien
Archiv

Fundkatze, schwarz, Raum Chemnitz Kaßberg

Fundkätzchen am Kaßberg Chemnitz

Wer vermisst sein schwarzes Kätzchen?

Katze zugelaufen!

Klein, schwarz, wenige einzelne helle Haare.
Chemnitz Kaßberg.

Katze wurde letztes jahr schon einmal vermisst (plakate damals im umkreis
horst-menzel-straße, walter-oertel-straße, franz-mehring-straße)

offenbar eine Wohnungskatze, die manchmal „ausbüchst“

10155932_616713915081307_6917427219019986303_n

sie ist wohlauf, sitzt- und bleibt- versorgt in unserem vorgarten.
bitte meldet euch hier oder unter 0174 374 12 61 (sms), wenn ihr wisst,
wo sie hingehört.

Kategorien
Abgeschlossene Suchen

Fundhund: vermutlich vorsätzlich ausgesetzt in Grünberg (Augustusburg)

Fundhund in Grünberg

Kennst Du diesen Hund?

10277536_632658846809989_1268440863905053541_n

Der stolze Rüde wurde gestern in Grünberg bei Augustusburg gefunden und vermutlich ausgesetzt. Wenn Du den Hund kennst oder in der Nachbarschaft plötzlich einer fehlt, melde Dich bitte schnellstmöglich beim Tierschutzverein Frankenberg (Telefon oder Mail) oder bei den Frankenberger Pfotenfreunden (Facebook).

Danke für Deine Hilfe!

Update: Das ist ja wie in einem schlechten Krimi.

„Der Besitzer des Schäferhundes hat sich im Tierheim Oederan gemeldet. Leider erreiche ich immer noch nicht Frau Antje Lorenz. Der Hund stammt aus Hetzdorf und wurde vom Grundstück entwendet . Er ist 2 Jahre alt und heißt Rex, sein Besitzer vermisst ihn sehnsüchtig und wartet jetzt auf den Hinweis wo der Hund sich befindet. Bitte Frau Antje Lorenz unbedingt beim Tierheim Oederan 01746181307 wegen dem Verbleib des Hundes melden. Als Hinweis dem Hund fehlt ein Stück Ohrspitze am linken Ohr, somit kann er dem Besitzer auch zugeordnet werden. Außerdem ist der Hund gechipt allerdings nicht bei Tasso registriert.“

Kategorien
Abgeschlossene Suchen

Fundhund: Schwarzer Rüde in Frankenberg aufgegriffen

Fundhund: Schwarzer, herrenloser Rüde in Frankenberg

Die Frankenberger Pfotenfreunde haben heute morgen (26.04.2014) im Bereich Lidl einen sehr zutraulichen schwarzen Rüden herrenlos aufgegriffen.

image

Wenn das Tier jemand kennt oder Hinweise auf dwn Besitzer hat, bitte beim Tierschutzverein Frankenberg (Telefon oder Mail) oder den Pfotenfreunden via Facebook melden.

Update: Der Hund ist wieder glücklich zuhause …

Kategorien
Archiv

Frühlingsfest im Tierheim Ostrau

Frühlingsfest in Ostrau

Der 10.05.2014 scheint ganz im Zeichen der Tierheime der Umgebung zu stehen. Das Tierheim Ostrau lädt zu einem tollen Frühlingsfest mit großem Programm.

image
Bildquelle: Tierheim Ostrau

Wir wünschen ein gelungenes Fest und viele Gäste.


Link zur Webseite des Tierheimes: Link

Kategorien
Archiv

Jack sucht ein neues, liebevolles Zuhause

Deutscher Langhaar Schäferhund Jack sucht ein neues Heim

Leider muss ich meinen Jack schweren Herzens aus familiären Gründen abgeben. Recht dringend jetzt.
Ich möchte ihn auf gar keinen Fall ins Tierheim geben, da er recht sensibel ist und den Kontakt zu Menschen braucht. Er lässt sich auch nicht von jedem fremden Menschen anfassen.

1545555_624010867686577_1122319385358479847_n


Er ist ein Deutscher Schäferhund Langhaar (Mutter Altdeutsche Schäferhündin, Vater Deutscher Schäferhund) im September 2009 geborgen. Rüde, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt. Er ist verträglich mit Hündinnen, bedingt mit Rüden.

Momentan lebt er am Tag draußen im Grundstück am Haus, und Abends ist er in der Wohnung. Er ist stubenrein. Im Haushalt befindet sich ein Kater. Er kann also schrittweise in einem neuen Zuhause wieder an eine Katze gewöhnt werden.

Ich suche für ihn ein schönes Zuhause mit Grundstück und Freilauf, auf gar keinen Fall Zwingerhaltung. Schön wäre auch ein Bauernhof. Das Grundstück sollte eingezäunt sein. Dabei muss er aber schrittweise an die vorhandenen Tiere gewöhnt werden.


10176211_624010907686573_552571002180654834_n


Charakter: unheimlich lieb und verschmust, kinderlieb, verspielt, wachsam. Er ist es auch gewöhnt am Tag solang er draußen im Grundstück ist allein zu sein. Er ist sehr lernfähig und aufmerksam. Es wäre schön wenn die neuen Besitzer mit ihm noch etwas arbeiten können. Er hat Jagdtrieb, aber immer erfolglos da er nicht die gewisse Kondition hat Er ist gut leinenführig und kann auf einem übersichtlichen Feld auch ohne Leine laufen. Sollte er jedoch einen Artgenossen sehen zieht er an der Leine und könnte bellen. Da kann man mit ihm aber noch sehr gut dran arbeiten. Grundkommandos kennt er. Autofahren kein Problem. Ebenso kann man mit ihm auch recht gut Fahrrad fahren. Jedoch brauch er immer mal Pausen. Er liebt es auch im Sommer baden zu gehen. Jedoch nur in Flüssen oder Seen in der er hinein laufen kann. Ansonsten hat er Angst. Er sollte rassetypisch ausgelastet werden.


Futter: Reine Trockenfuttergabe verträgt er nicht. Wir geben ihm Reis (fertiges Puffreis von Risobel zum Beispiel gibt es zu kaufen) + Trocken-Gemüseflocken etwas mit Wasser aufweichen, rohes gewolftes Fleisch (grüner Pansen, Geflügel! Rind o.ä. verträgt er nicht ganz so gut) und etwas Trockenfutter. Vermischen, fertig. Ich kaufe das alles im Gartenmarkt Dehner in Röhrsdorf. Über die Beschaffung können wir dann noch reden. Ist im gesamten nicht wesentlich teurer.

Wer sein Vertrauen bekommt, hat wirklich einen ganz lieben treuen Begleiter gefunden.

Schutzgebühr: 100 Euro


Kontakt: Tel.: 0371/6 90 66 3343 oder ab 18 Uhr unter 0371/4445470

Update 21.07.2014: Jacks Suche nach einem neuen Zuhause ist erfolgreich gewesen. Viel Glück für Eure gemeinsame Zukunft.

Kategorien
Archiv

15 Jahre Tiere in Not Chemnitz e.V.

Der Tierschutzverein Frankenberg/Sa. e.V. gratuliert recht herzlich. Der Betreiberverein des Tierasyl Chemnitz, Tiere in Not Chemnitz e.V. wird 15. Aus diesem Anlass wird zum großen Jubiläum nach Chemnitz eingeladen.


Jubiläumsfest „15 Jahre Tiere in Not Chemnitz e.V.

Samstag, 10.05.2014 von 10.00 bis 17.00 Uhr

Johannes-Dick-Str. 3-5, 09123 Chemnitz
 

Highlights:

  • Malwettbewerb für Kinder „Wer zeichnet das schönste Katzenbild“?
  • Wissensquiz rund ums Tierasyl

Es locken attraktive Gewinne für Groß & Klein.

• Tombola mit tollen Gewinnen
• Kinderschminken & Hüpfburg für unsere kleinen Gäste
• Infostände rund ums Thema Tierschutz uvm.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Kaffee & Kuchen / Waffelbäckerei und einem herzhaften Imbiss.

Das Tierasyl Chemnitz und der Verein Tiere in Not Chemnitz e.V. freut sich auf Euren Besuch !


Flyer des Jubiläumsfestes zum Download: Flyer15Jahre
Link zur Webseite: Tierasyl Chemnitz

Kategorien
Archiv

„Chemnitz gibt Pfötchen“ – Internationale Rassehundeausstellung

Internationale Rassehunde-Ausstellung erstmals in Chemnitz

Chemnitz gibt Pfötchen – 2.500 Vierbeiner und 240 verschiedene Rassen aus 16 Ländern werden am 12. und 13. April erfahrenen Züchtern in der Messe Chemnitz vorgestellt.

Am 12. und 13. April 2014 heißt es „Chemnitz gibt Pfötchen“, wenn sich die „internationale Rassehunde-Ausstellung“ erstmals in Chemnitz präsentiert. 2.500 Vierbeiner aus 240 verschiedenen Rassen und aus 16 Ländern werden von Hundefreunden hier erfahrenen Züchtern vorgestellt. Für die fünfte Auflage suchte der VDH Landesverband Sachsen e.V. einen neuen Standort. „Wir freuen uns sehr, dass unser Messegelände den Verband überzeugt hat.“, so Messechef Michael Kynast über die neue Partnerschaft. „Nach mehreren Jahren in Dresden haben wir mit der Messe Chemnitz ein neues und attraktives Gelände in Sachsen für die internationale Rassehunde-Ausstellung gefunden.“, ist Eva-Maria Meissner, Vorsitzende und Ausstellungsleiterin des Verbandes, überzeugt.


rassehundeausstellung02
Bildquelle: C3 GmbH.
Auf dem Foto: Mitglieder des VDH Landesverband Sachsen e.V. (v.l.n.r.): Herr Schubert,
Frau Diestel, Frau Longino-Ziecke, Frau Bormann


An den beiden Messetagen dreht sich alles rund um den Hund. Hundehalter und Hundeliebhaber finden hier ein vielseitiges Programm und die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten. Im Mittelpunkt stehen die Rassepräsentationen und die verschiedensten Wettbewerbe sowie Darbietungen aus dem Hundesport. Neben den „Profi-Vierbeinern“ sind bei den Besucher-Hunde-Wettbewerben auch die Vierbeiner der Gäste herzlich eingeladen, ihre Fitness und Klugheit zu zeigen und ihr Herr-oder Frauchen mit einem Pokal zu belohnen. Vereine der Rassehundezucht und des Hundesports informieren umfassend zu Fragen der Hundehaltung, Erziehung, Wesenszügen oder Gesundheit. Besonders Kindern wird auf der Messe der richtige Umgang mit Hunden spielerisch vermittelt. Ein unterhaltsames Showprogramm für groß und klein, u.a. mit Steinadlern vom Jagdfalkenhof, rundet die Veranstaltung ab.


12. & 13. April 2014 | 10.00 bis 16.00 Uhr | Messe Chemnitz

Tageskarte ab 6,00 € | ermäßigt 3,00 € | Kinder bis 6 Jahre frei | Besucherhunde 2,00 € (Impfausweis erforderlich)


Pressetext als PDF Downloaden: pr_rassehundeausstellung_2014-04-12_13


Mehr Infos online

www.messe-chemnitz.com
www.vdhsachsen.de

Kategorien
Allgemeines Katzen Pflegetipps

Buchtipp: „Katzenpflanzen“ von Sabine Ruthenfranz


Katzenpflanzen

geeignete Pflanzen finden, Giftpflanzen erkennen, Vergiftungen vermeiden

Ein liebevoller Ratgeber zum Umgang mit Pflanzen im Katzenhaushalt.


Autorin: Sabine Ruthenfranz

Insbesondere reine Wohnungskatzen laufen leicht Gefahr sich an giftigen Pflanzen im Haushalt zu vergiften. Doch welche Pflanzen sind für Katzen giftig und welche nicht? Das Katzenpflanzenbuch bietet einen Einstieg in den Umgang mit Pflanzen im Katzenhaushalt.

Layout 2

Es hilft dabei geeignete Pflanzen zu finden, Giftpflanzen zu erkennen und so das Vergiftungsrisiko zu minimieren, ohne dabei auf die Bereicherung des Lebensraums durch Pflanzen verzichten zu müssen.

  • Hintergrundinformationen Giftpflanze/Knabberpflanze
  • Hilfe bei der Risikoeinschätzung
  • geeignete Pflanzen für Wohnung und Balkon
  • Absicherung von Katzenbalkon und Fensterplätzen
  • Anleitung zum Anlegen einer Katzenliegewiese
  • Hinweise zu Giftpflanzen (inklusive Giftpflanzenliste)
  • Exkurs: Gefahren für Katzen

Verlag: BOD
ISBN-13: 978-3735786371
Preis: 16,99€

Internetseite zum Buch: www.katzenpflanzen.de
Direktlink zu Amazon: Katzenpflanzen-Buch bestellen
(Bitte unterstützt den lokalen Buchhandel.)

e-Book: Das Buch ist zudem zum Preis von 12,99€ für Apple iBooks und Amazon Kindle erhältlich. (Link zu Apple: iBooks-Link; Link zu Amazon: Kindle-Store)

Tipp: Wenn Sie dem Link zum Kindle-Store von Amazon folgen, können Sie direkt online einen Blick in die ersten Seiten des liebevoll gestalteten Buches werfen. Für Apple-User hält der iBook-Store ebenfalls eine Leseprobe bereit.


Über die Autorin

Sabine Ruthenfranz ist im Bereich Marketing und Kommunikation selbständig und schreibt darüber hinaus auch für die Fachpresse der Heimtierbranche, berät Hersteller bei der Produktentwicklung für Katzenzubehör und ist Dozentin für die Themen Marketing, Kommunikation und Katze. Aus ihrem Interesse für Katzen heraus sind im Laufe der Jahre mehrere Internetseiten entstanden, welche den Haltern von Katzen hilfreiche Informationen im Zusammenleben mit ihren Katzen liefern.

Im Rahmen der Beratung von Katzenhaltern hat sie in den vergangenen Jahren zahlreiche Katzenhaushalte von innen gesehen. Immer wieder ist sie dabei auch auf das Thema Giftpflanzen gestoßen, hat giftige Pflanzen aus dem Katzenumfeld entfernt und Tipps für unbedenkliche Balkon- und Zimmerpflanzen gegeben. Als leidenschaftliche Hobbygärtnerin möchte sie mit dem Katzenpflanzenbuch allen verantwortungsbewussten Katzenhaltern eine Hilfestellung geben, um das Lebensumfeld ihrer Katzen abwechslungsreicher und sicherer zu gestalten. Tipps für unbedenkliche Katzenpflanzen sollen dazu anregen ein Stück Natur in die vier Wände zu holen.

Ihre Philosophie: „Wenn wir die Welt der Katze in vier Wände stecken, haben wir die Pflicht diese Welt so schön wie möglich zu gestalten. Wir müssen neben Ernährung, Gesundheit & Sicherheit auch für die Seele und die Unterhaltung der Katze sorgen!“


Persönliche Bitte der Autorin

Neben den Katzenpflanzen liegt der Autorin ganz besonders das Wohl reiner Wohnungskatzen am Herzen. Erfahrungsgemäß ist leider vielen Haltern nicht bewusst, dass sie eine ganz besondere Verantwortung übernehmen, wenn sie die Katze ausschließlich in der Wohnung halten. Daher hat Frau Ruthenfranz eine sehr umfassende und wirklich liebevoll gestaltete Internetseite erschaffen, auf der viele kleine und große Tipps und Hinweise zum Umgang mit reinen Wohnungskatzen gegeben werden.

Bitte werft mal einen Blick auf dieses großartige Projekt.

Link zu www.katzen-leben.de: Beachtenswertes zu Wohnungskatzen


Social Media

Mehr über die Autorin und ihren Kater Pauli erfahrt Ihr bei

Facebook: KaterPaulisWelt
Twitter: KaterPauli
Katzen-Leben.de: Kater Paulis Welt

Kategorien
Archiv

Kater vermisst, Dittersbach, verschwunden seit 31.03.2014

Kater Idefix vermisst seit 31.03.2014

Liebe Facebook-Gemeinschaft, ich werde seit Montag Abend vermisst!

10155098_678147312227710_1388963_n

Ich, der schwarz-weiße, kastrierte Kater, höre auf den Namen Idefix und wohne in Dittersbach. Ich bin noch nie länger als einen Tag von zu Hause weggewesen, da ich eigentlich viel lieber irgendwo Daheim bin und den Tag verschlafe. Bitte helft mir schnell wieder bei meiner Familie zu sein.

Wir vermissen dich!

Wenn Ihr etwas wisst, bitte hier einen Kommentar hinterlassen oder direkt beim Tierschutzverein an der Notrufnummer (rechts oben) melden. Danke!